Reisevorträge von Work Travel Balance

Hier findest du eine Übersicht über unsere Reisevorträge und Events. Du hast Interesse an einer Zusammenarbeit oder möchtest uns als Speaker für dein Event anfragen? Dann schreib uns eine Email an svenja(at)work-travel-balance.de 

In unserem Video bekommst du zudem einen ersten Eindruck zu unseren Reisevorträgen!

NEU! Online-Vortrag: Mit dem Bulli durch Nordamerika

Unsere Reisevorträge – Termine im Überblick

Globetrotter – Vanlife in Latinoamérica

In „Nordamerika mit dem Bulli“ haben Svenja und Peter von ihrer Reise von Alaska bis Mexiko bereits in der Globetrotter Clubhütte berichtet. Nun geht es in Zentralamerika weiter. Oder auch nicht? Denn wegen einer Formalie wird Bulli Bärtha zunächst einmal die Einreise von Belize nach Guatemala verweigert. Ein erster Vorgeschmack auf weitere nervenraubende Grenzübertritte? Spannend bleibt es jedenfalls: In Zentralamerika entdecken die beiden uralte Maya-Ruinen, dichten Dschungel und Lava-spukende Vulkane. Und in Honduras begegnen sie nicht nur den beeindruckenden Macaw-Papageien, sondern besuchen spontan und notgedrungen auch das örtliche Krankenhaus… Doch 8 Monate nach Reisestart naht das Vanlife-Ende, denn es haben sich endlich Kaufinteressenten gefunden. Bulli Bärtha fährt schon bald unter englischer Flagge weiter, während Peter und Svenja den Kontinent verlassen und ihr Bulli-Leben schweren Herzens vorerst für beendet erklären. Doch nach einer kleinen Unterbrechung in Europa steht fest: Das Vanlife soll weitergehen – und zwar in Südamerika. Und so kaufen die beiden kurzerhand in Kolumbien ein neues Fahrzeug. Diesmal keinen Bulli, sondern einen umgebauten Geländewagen mit dem für Südamerika so wichtigen Allrad-Antrieb. Ziel: Karneval in Rio de Janeiro.

In ihrem Reisevortrag erzählen Svenja und Peter von Wanderungen unter Polizeischutz, von 5000er Besteigungen über Schnee und Eis und einem Amazonas-Abenteuer, bei dem das Auto vorrübergehend gegen ein Einbaum-Kanu eingetauscht wird. Sie berichten von geplatzten Reifen im Nirgendwo und wie es ist, wenn man beim Wildcamping morgens nicht vom Vogelgezwitscher, sondern durch einen verunglückten Lastwagen geweckt wird. Und was macht man eigentlich, wenn auf 4800 Höhenmetern der Motor plötzlich nicht mehr anspringt?

Und dann war da ja noch Corona. Das Virus macht die Rückreise der beiden fast zum abenteuerlichsten Part der Reise…

Wann und wo?

  • Hannover: 13.10.2020 (Globetrotter Filiale, Clubhütte) um 18 Uhr
  • Hamburg: 14.10.2020 (Globetrotter Filiale, Clubhütte) um 18 Uhr
  • Leipzig: 16.10.2020 (Globetrotter Filiale, Clubhütte) um 18 Uhr
  • Regensburg: 22.10.2020 (Globetrotter Filiale, Clubhütte) um 18 Uhr
  • Nürnberg: 23.10.2020 (Globetrotter Filiale, Clubhütte) um 18 Uhr
  • Bonn: 28.10.2020 (Globetrotter Filiale, Clubhütte) um 18 Uhr
  • Düsseldorf: 29.10.2020 (Globetrotter Filiale, Clubhütte) um 18 Uhr
  • Karlsruhe: 18.11.2020 (Globetrotter Filiale, Clubhütte) um 18 Uhr
Hawaii mit dem Fahrrad- auch auf Kauai sind wir mit dem Fahrrad unterwegs - Radreise auf Hawaii

Globetrotter – Hawaii mit dem Fahrrad

Gerade noch mit Bulli Bärtha in Zentralamerika unterwegs gewesen, geht es für uns nach Hawaii. Dort kaufen wir diesmal keinen Campervan, sondern Fahrräder und ein Zelt. Mit dem Drahtesel erkunden wir die Inselgruppe im Pazifik – und merken im nicht ganz so wetterfesten Zelt schnell, warum Hawaii neben seinen Postkarten-Stränden, eben auch so unglaublich sattgrüne Landschaften zu bieten hat… In unserem Reisevortrag berichten wir von glücklichen Begegnungen mit Einheimischen sowie nicht weniger freundlichen Meeresschildkröten. Und in einem nicht ganz freiwilligen Experiment bestätigen wir empirisch, dass es tatsächlich wahrscheinlicher ist, von einer herabstürzenden Kokosnuss erschlagen, als von einem Hai gefressen zu werden…

Wann und wo?

  • Di, 28.04.2020 in Hannover: (Globetrotter Filiale, Clubhütte) um 18 Uhr (ACHTUNG: wegen Corona verschoben, neues Datum tbd)
  • Di, 05.05.2020 in Leipzig: (Globetrotter Filiale, Clubhütte) um 18 Uhr (ACHTUNG: wegen Corona verschoben, neues Datum tbd)
  • Di, 12.05.2020 in Regensburg (Globetrotter Filiale, Clubhütte) um 18 Uhr (ACHTUNG: wegen Corona verschoben, neues Datum tbd)
  • Do, 14.05.2020 in Nürnberg (Globetrotter Filiale, Clubhütte) um 18 Uhr (ACHTUNG: wegen Corona verschoben, neues Datum tbd)
  • Di, 19.05.2020 in Karlsruhe (Globetrotter Filiale, Clubhütte) um 18 Uhr
  • Di, 24.11.2020 in Köln (Globetrotter Filiale) um 20:30 Uhr
Autokauf USA - das ist unser Bulli aus Alaska - Tipps und Erfahrungen für den Autokauf als Ausländer in den USA

Travel Slam – Vanlife: Mit dem Bulli von Alaska bis Nicaragua

Mit Bergpanorama morgens in der Wildnis aufwachen und abends gemütlich mit einer Flasche Bier am Lagerfeuer sitzen. So ungefähr ist die Idee als Svenja und Peter ihre Jobs kündigen, ihre Wohnung auflösen und nach Alaska fliegen. Dort angekommen, kaufen die beiden einen nach nassem Hund riechenden Familien-Bulli, den sie in der Rekordzeit von nur 4 Tagen zu einem gemütlichen Campervan umbauen. Es geht quer durch die Wildnis von Alaska und Kanada und weiter im Zickzack-Kurs durch den Westen der USA. Bis Bulli Bärtha nach 30.000 km schließlich keine Lust mehr hat und die beiden im Stich lässt. In ihrem Reisevortrag erzählt Svenja über ihre Begegnungen mit wilden Bären und ebenso wenig zahmen Grenzbeamten. Sie berichtet, wie es ist, mit 30 km/h quer durch Texas zu tuckern und wie Bulli Bärtha doch noch gegen Bezahlung einer Kiste Bier auf wundersame Weise doch noch gerettet werden kann. Ob die Rettung von Dauer ist und der Bulli es noch durch Zentralamerika schafft?

Wann und wo?

  • Do, 12.09.2019 um 20 Uhr in der Zentralbibliothek in Köln (Hier geht’s zum Facebook-Event!)
  • Ab dem 07.04.2020 auch als Online-Stream auf YouTube
Autokauf in den USA - Vanlife in den USA - mit dem Bulli im Joshua Tree Nationalpark

Globetrotter Clubhütte – Mit dem Bulli durch Nordamerika

Jeden Morgen mit Panoramablick aufwachen, in Flüssen und Seen baden und abends am Lagerfeuer sitzen. So oder so ähnlich malen wir uns unser Abenteuer aus, als wir unsere Jobs kündigen, unsere Wohnung auflösen und nach Alaska fliegen. Dort angekommen, kaufen wir einen nach nassem Hund riechenden Familien-Bulli, den Peter in der Rekordzeit von nur 4 Tagen zu einem gemütlichen Campervan umbaut. Es geht quer durch die Wildnis von Alaska & Kanada und weiter im Zickzack-Kurs durch den Westen der USA. Bis Bulli Bärtha nach 30.000 km schließlich keine Lust mehr hat und uns im Stich lässt.

In unserem Reisevortrag erzählen wir dir über unsere Begegnungen mit wilden Bären und ebenso wenig zahmen Grenzbeamten. Wir berichten, wie es ist, mit 30 km/h quer durch Texas zu tuckern und wie Bulli Bärtha gegen Bezahlung einer Kiste Bier auf wundersame Weise doch noch gerettet werden kann.

  • Do, 11.07.2019 in Leipzig: (Globetrotter Filiale, Clubhütte) um 18 Uhr
  • Do, 18.07.2019 in Hannover: (Globetrotter Filiale, Clubhütte) um 18 Uhr
  • Do, 25.07.2019 in Regensburg (Globetrotter Filiale, Clubhütte) um 18 Uhr
  • Fr, 30.08.2019 in Karlsruhe (Globetrotter Filiale, Clubhütte) um 18 Uhr
  • Fr, 06.09.2019 beim Passagenfest in Leipzig: (Globetrotter Filiale, Clubhütte) um 20 Uhr
  • Do, 19.09.2019 in Nürnberg: (Globetrotter Filiale, Clubhütte) um 16 Uhr

Online-Vortrag: Mit dem Bulli durch Nordamerika

Backpack Stories – Open Air Special

„Wie kommst du denn auf Madagaskar?!“ …wurden wir immer wieder gefragt und genau das war der Grund, warum es uns auf die Insel der afrikanischen Ostküste verschlagen hat. Um ein Land zu erkunden, in dem nicht jeder Zweite auch schon war. Was man dort erleben kann? Flora und Fauna, die durch die Abgeschiedenheit des Landes weitgehend von der Evolution verschont geblieben sind: Urwälder, Lemuren, Chamäleons, außergewöhnliche Felsformationen, Postkarten-Strände und vieles mehr. Kurz gesagt: Traumhaft! Allerdings läuft hier auch alles etwas langsamer, sodass man für ein paar 100 km Distanz schon mal mehrere Tage brauchen kann. Oder 3 Tage auf einem Einbaum verbringt um ans nächste Ziel zu kommen. Wie man sich das genau vorstellen kann, erzählen wir dir bei diesem Event.

  • Wann? 13.06.2018 ab 19 Uhr bzw. Start bei Einbruch der Dunkelheit
  • Wo? In Köln im Sion Sommerkino im Rheinauhafen

Hier geht’s zum Facebook-Event!

Backpack Stories: außergewöhnliche Reisen

Bei den Backpack Stories geht es diesmal um außergewöhnliche Reiseziele. Neben einer Geschichte von einer Reise mit der transsibirischen Eisenbahn sind auch wir dabei. Und zwar erzählen wir diesmal über unsere Reise ins schöne und wilde Madagaskar.

Hier geht’s zum Facebook-Event!

Reiseberichte Australien - Zum Ayers Rock oder auch Uluru

Museumsnacht Köln: Backpack Stories @ Museumsnacht

Im Rahmen der Sonderausstellung mit zeitgenössischer Kunst australischer Aborigines sind wir mit einem Westaustralien-Vortrag bei der Museumsnacht Köln dabei.

Bei dieser Reisereportage steht die Westküste Australiens im Fokus: Von Perth aus geht es los in die Pinnacles Wüste, nach Geraldton und Kalbarri, wo wir wildcampen – und prompt erwischt wird. In Monkey Mia spielen wir mit Delfinen und am Coral Bay werden wir beim Schwimmen von Schildkröten „überholt“. Im Karijini Nationalpark meistern wir auch die schwierigsten Wanderwege in Flipflops. Und was es mit der Principality of Hutt River mitten in Western Australia auf sich hat, erfahren die Besucher live vor Ort.

  • Wann? 04.11.2017 um 22 Uhr
  • Wo? Rautenstrauch-Joest-Museum in Köln

Hier geht’s zum Facebook-Event!

Der Moraine Lake in Kanadas Westen ist ein Muss auf jeder Reiseroute

Travelslam – In 80 Minuten um die Welt

Beim Travelslam in der Butze erzählen vier Speaker von ihren Reisen rund um die Welt. Wir von Work Travel Balance sind mit einer Geschichte über Reisen in Kanada per Anhalter dabei!

  • Wann? 28.06.2017 um 20 Uhr
  • Wo? In der Butze in Düsseldorf-Derendorf

Hier geht’s zum Facebook-Event!

Känguru im Norden von Tasmanien, Australien

Backpack Stories – Event „Australien, Neuseeland & Ozeanien“

Beim Backpack Stories Event erzählen diesmal vier Speaker über Australien, Neuseeland und Ozeanien. Wir von Work Travel Balance sind auch dabei und erzählen über die Hutt River Province – das unbekannte Land in Australien – und über Backpacking in Tasmanien.

Im Video von Backpack Stories könnt ihr euch ein paar Impressionen vom Event anschauen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü