fbpx

Dein Board ist deine Yogamatte. Der Schliersee bietet dabei die perfekte Gelegenheit, um in der Natur abzuschalten und bei den einzelnen Asanas tief durchzuatmen. Yoga auf dem SUP-Board trainiert zudem deine Balance und damit deine Tiefenmuskulatur. Keine Sorge, wir beginnen mit einfachen Übungen, denn natürlich ist es das Ziel, dass niemand ins Wasser fällt – es sei denn, du möchtest das am Ende der Session!

Du möchtest SUP-Yoga auf dem Schliersee ausprobieren? Auf dieser Seite findest du alle Termine und kannst dich gerne direkt anmelden (die Teilnehmer-Plätze pro Termin sind begrenzt).

Aktuelle Termine für SUP-Yoga auf dem Schliersee

SUP-Yoga auf dem Schliersee
  • So, 28. Mai 2023 um 11 Uhr
  • So, 04. Juni 2023 um 11 Uhr
  • Di, 13. Juni 2023 um 18 Uhr
  • Fr, 30. Juni 2023 um 18 Uhr  wg. Gewitter abgesagt
  • So, 09. Juli 2023 um 11 Uhr
  • Sa, 15. Juli 2023 um 16 Uhr

Ab Mitte Juli mache ich Baby-Pause – neue Termine gibt es daher aktuell nur auf Anfrage (svenja@work-travel-balance.de)

Gut zu wissen

SUP-Yoga findet draußen statt und ist daher wetterabhängig. Sofern die Wettervorhersage eindeutig Regen oder Gewitter vorhersagt, können einzelne Termine abgesagt oder verschoben werden. Das werde ich dann hier kommunizieren bzw. fest angemeldete Personen direkt informieren. Gegebenenfalls kommen im Laufe der Saison noch weitere Termine hinzu. Regelmäßig reinschauen lohnt sich also!

Wir treffen uns auf dem Campingplatz Schliersee (Westerbergstrasse 27, 83727 Schliersee) am Ufer.

Egal, ob du Tourist oder einheimisch bist – jede(r) ist bei meinen SUP-Yoga Kursen willkommen!

Kosten pro Kurs: 18 EUR pro Person (mit eigenem SUP-Board). Entweder bei Online-Buchung zu zahlen oder bar vor Ort.

Bringe gerne dein eigenes SUP-Board mit. Wenn du kein eigenes SUP-Board hast, kannst du z.B. am Campingplatz an der Rezeption eines ausleihen (Kosten: 10 EUR). Der Verleih erfolgt direkt über den Campingplatz, kontaktiere diesen gerne vorab per Mail, um dir ein Board zu reservieren.

Beim SUP-Yoga sind zwar deine Balance, Fokus und Tiefenmuskulatur gefragt, aber es ist nicht so schwer, wie es ausschauen mag. Die Übungen (Asanas) sind der erhöhten Schwierigkeit angepasst, sodass auch Anfänger mitmachen können. Damit Fortgeschrittene sich ebenfalls nicht langweilen, zeige ich Varianten an.

Beim SUP-Yoga gehst du nicht baden – bisher ist bei meinen Stunden noch nie jemand ins Wasser gefallen. Daher reicht normale Yoga-Kleidung, also bequeme Kleidung, aus. Ein Bikini oder eine Badehose ist nicht notwendig – es sei denn, du möchtest das.

Natürlich kann es auf dem Board beim Rein- und Rausgehen oder durch Wellen oder anspruchsvollere Balance-Übungen auch mal etwas feuchter werden. Daher macht es Sinn, Wechselkleidung und ein Handtuch mitzubringen. Auf das Board solltest du nichts mitnehmen, was im Fall der Fälle, nicht nass werden darf.

Kühlere Tage sind kein Show-Stopper. So lange “Pullover-Wetter” ist, reicht das fürs SUP-Yoga vollkommen aus. In der Regel praktizieren wir barfuß. Solltest du aber an den Füßen schnell frieren, können Socken mit Gumminoppen sinnvoll sein.

Noch Fragen? Schreib mir gern eine Mail oder trau dich und teste einfach deine erste Yogastunde auf dem SUP-Board!

Erste Eindrücke vom SUP-Yoga

SUP-Yoga-Schliersee

Über mich

Ich bin Svenja – an der Bali Yoga School ausgebildete und international zertifizierte Yogalehrerin (Yoga Alliance USA & Yoga Alliance International).

Ich wohne im idyllischen Miesbach und biete dort und in der Umgebung meine Yogakurse an. Am liebsten natürlich in schöner Bergkulisse, um ganz nach Yoga-Prinzip nicht nur dem Körper, sondern auch der Seele Gutes zu tun und zu entspannen.

Ich selbst praktiziere seit etwa sieben Jahren Yoga – am liebsten Vinyasa Yoga. Vinyasa ist Sanskrit und bedeutet so viel wie “Fluss”, denn die Bewegungen bei diesem eher modernen Yogastil sind dynamisch und fließend. Vinyasa-Yoga ist fordernd für den Körper und zugleich beruhigend für den Geist.

Ein verbindendes Element der einzelnen Asanas (Positionen) ist die Atmung: Wie auch beim Hatha Yoga werden die Übungen beim Vinyasa Yoga synchron zum Atem ausgeführt.

Kontakt

Email: Svenja@work-travel-balance.de

Telefon: +49 162 849 6520

Du willst es ganz genau wissen? Hier geht’s zum den Teilnahmebedingungen und Haftungsausschluss.